Aufbau und Montage
   
  Die FUN-ARENA wird in Deutschland hergestellt. Bei der FUN-ARENA handelt es sich um ein technisch aufwendiges und ausgereiftes Produkt, auf das wir derzeit eine Werksgarantie von 10 Jahren geben. Alle Komponenten werden in einem aufwendigen Verfahren, unter ständiger Kontrolle, hergestellt. Jede FUN-ARENA entspricht den dafür zuständigen Normen und Anforderungen. Vor Übergabe wird jede FUN-ARENA vom TÜV überprüft und frei gegeben. Aufbau einer FUN-ARENA
  Der Auf- und Abbau geht schnell und unkompliziert.
Die Aufbauzeit beträgt etwa 1 - 2 Tage (je nach Größe);
die Abbauzeit etwa 1 Tag.
Eine FUN-ARENA kann auf fast jeden Untergrund aufgestellt werden.
Die Stahlunterkonstruktion ist mit Verstellfüßen versehen, so dass sie auch auf unebenem Grund aufgebaut werden kann.
  Anforderung an den Untergrund:
Die Anforderungen an den Untergrund sind äußert gering. Es hängt jedoch entscheidend davon ab, ob der FUN FLOOR Multi-Sportboden dauerhaft verlegt wird, oder nur für einen mobilen Einsatz benötigt wird.
  Untergrund für den mobilen Einsatz:
Der Untergrund sollte relativ eben sein. Wir empfehlen, dass der FUN FLOOR Multi-Sportboden auf ca. 10 mm Styropor-Platten verlegt wird. Dadurch werden kleinere Unebenheiten gut ausgeglichen und der Boden ist insgesamt relativ plan.
  Untergrund für den dauerhaften Einsatz:
Werden nur Platten (ohne unser Banden- und Unterbausystem) verlegt, so muss der Untergrund sehr eben sein, relativ glatt (keine groben Steine) und belastbar (500 Kg/m²). Wir empfehlen als Untergrund Beton, Bitumen oder Pflaster. Ist das nicht der Fall, so muss der Boden verdichtet werden und unter die Verstellfüße werden Betonplatten (30cm x 30cm) gelegt. Auf dem vorhandenen Untergrund werden verzinkte Gitterroste verlegt. Zum Schutz der Platten wird ein Flies verlegt. Darauf wird dann der Sportboden verlegt und anschließend fachmännisch und dauerhaft verschweißt.
Sollte der Boden doch eines Tages an anderer Stelle aufgebaut werden, so ist auch das möglich. Die Platten werden an der Nahtstelle aufgeschnitten und mit der bisherigen Unterseite noch oben verlegt. Beiden Seiten sind völlig identisch.
Auch wenn der Boden dann wieder wo anders verlegt wird, ist das möglich; die Platten werden komplett auseinander geschnitten und erhalten eine neue Nut- und Feder. Durch den Verschnitt müssen dann einige Platten hinzugekauft werden.
 

 

  HOME ZURÜCK TOP WEITER Fun-Arena - magyar